Allgemeine Teilnahmebedingungen

Mit der Buchung erkläre ich mich für alle Haftungsansprüche während der Fortbildung sowie bei der An- und Abreise selbstverantwortlich und informiere die Leiterin über eventuelle gesundheitliche Probleme. Ebenso erkenne ich die allgemeinen Teilnahme- und Anmeldebedingungen an.

Die Teilnahme am Coaching oder Seminar gründet auf Freiwilligkeit und der Bereitschaft, Verantwortung für den Umgang mit sich und anderen selbst zu übernehmen.

Die Coachings und Seminare sollen Menschen bewegen und fördern, sind jedoch weder eine Psychotherapie, noch eine medizinische Behandlung noch Ersatz dafür. Wer sich in entsprechender Behandlung befindet, sollte das Vorhaben vor der Teilnahme mit dem Behandelnden absprechen und die Leiterin darüber informieren.

Die Anmeldung ist erst mit dem ausgefüllten Anmeldeformular und mit der Überweisung der Gesamtgebühr an die Leiterin verbindlich.

Bei vorzeitigem Abbruch bzw. bei Nichterscheinen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.